Worthing 2019

Auf unserer Englandreise von 12. bis 17. Mai 2019 waren meine Mitschülerinnen und Mitschüler und ich in Worthing, einer schönen kleinen Stadt an der Küste, eine Stunde südlich von London. Wir wohnten bei Gastfamilien, was eine tolle und neue Erfahrung war, durch die wir die britische Kultur kennenlernten. Unsere Gastfamilien kümmerten sich liebevoll um uns und wir konnten typisch englische Speisen kosten. Wir verbrachten vier Vormittage in der Sprachschule St. Georges School of English, wo uns Native Speaker unterrichteten, die uns einen abwechlungsreichen Unterricht boten.

Auf dem Weg nach Worthing sahen wir uns bereits am Sonntag Seven Sisters und Eastbourne an.
Am Montag hatten wir vormittags Schule. Nachmittags erkundeten wir Worthing, wobei wir auch Freizeit hatten. Am Abend gingen wir ins Kino und sahen den Film „Avengers Endgame“.

Den Dienstagvormittag verbrachten wir in der St. Georges School of English und am Nachmittag gingen wir bei sonnigem Wetter in Brighton spazieren und sahen dort viele interessante Sehenswürdigkeiten. In unserer Freizeit stand Shoppen mit unseren Freunden am Programm. Am Mittwoch hatten wir keine Schule, weil wir den ganzen Tag in London waren. Wir fuhren mit dem London Eye, sahen die Tower Bridge, Big Ben, der leider noch von einem Gerüst eingehüllt war, Buckingham Palace, und vieles mehr. Wir hatten lange Freizeit in Covent Garden, wo wir alle viel shoppten. Am Donnerstag hatten wir nach dem Unterricht drei Stunden Freizeit. Danach waren wir in Worthing bowlen. Am Abend fand in der Sprachschule der „Fun and Game Evening“ statt, wo wir sehr lustige Spiele spielten, sangen und tanzten. Am Freitag besichtigten wir vor dem Rückflug Windsor Castle.

Die Sprachreise nach England war eine atemberaubende Erfahrung für uns alle. Es hat nicht nur unsere Sprachkünste verbessert, sondern auch den Zusammenhalt innerhalb der Klasse. Wir sind froh, die vielen wunderschönen Plätze während unserer Ausflüge gesehen zu haben, und würden die Intensivsprachwoche auf jeden Fall auch anderen Mitschülerinnen und Mitschülern empfehlen.