Firmentag 2019

Noch nie so viele SchülerInnen und Aussteller: Firmentag lässt mit Rekord aufhorchen

Der Firmentag, organisiert von der NMS und PTS Zistersdorf ist inzwischen fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des östlichen Weinviertels. Am 21.11.2019 ging der „Firmentag“ über die Bühne.

Dabei hatten die Firmen Gelegenheit, sich zu präsentieren, Fragen der SchülerInnen und deren Eltern zu beantworten und nach dem ein oder anderen zukünftigen Lehrling Ausschau zu halten.

Über 40 Betriebe aus den Bezirken Gänserndorf, Mistelbach  und aus Wien sowie alle Blaulichtorganisationen und diverse Beratungsstellen hatten sich die Zeit genommen, um den SchülerInnen Rede und Antwort zu stehen. Ziel der Veranstaltung, die von rund 300 SchülerInnen aus dem östlichen Weinviertel besucht wurde, war es, zu informieren, die Firmen vorzustellen und zu vermitteln, dass Lehre keine Sackgasse ist sondern der Grundstein für eine steile Karriere sein kann. Neben dem „Firmentag“ hatten die SchülerInnen die Möglichkeit bei einer Führung die LBS Zistersdorf kennen zu lernen.

Die Direktoren der drei Schulen, Dir. Sandra Steineder-Storch von der NMS, Dir. Günter Perlega von der PTS und Dir. Ing. Rudolf Wickenhauser von der LBS konnten zahlreiche Ehrengäste, darunter AMS-NÖ-Abteilungsleiter Roland Studeny, den Vertreter der NÖ-Industriellenvereinigung Martin Skelo, den scheidenden  AMS-Gänserndorf-Bezirkstellenleiter .Alfred Walbert , seinen Nachfolger Georg Grund-Groiss sowie den WK-Obmann der Bezirksstelle Gänserndorf Ing. Andreas Hager  begrüßen. Die kommunale Politik war durch Bgm. Helmut Doschek, Finanzstadträtin Wilma Langer-Bruckner, Wirtschaftsstadtrat Ing. Gernot Krippel und die Obmänner der Schulgemeinden Elmar Schöberl und Leopold Born vertreten.

Firmentag 2019